top of page

Ein Blog von
Kindern für Kinder

KiKuZ-Filmpremiere "Harald, der kleine Zauberer" am Samstag, 18. Mai im Dillenburger Kino

Dillenburg. In den Osterferien haben wir mit Thomas und Jurate einen kleinen Film gedreht. Das hat uns viel Spaß gemacht. Der Film trägt den Titel „Harald, der kleine Zauber“.

Harald ist ein großer Harry-Potter-Fan. Er macht ein Harry-Potter-Puzzle. Harald wird von seiner Mutter ins Bett gebracht und liest ein Harry-Potter-Buch. Er möchte auch gerne Zauberer werden. Am nächsten Tag soll er in eine neue Schule gehen. Er schläft ein.

Am nächsten Tag geht er in die Schule. Die neuen Schüler werden von der bösen Gang geärgert. Die Anführerin der Gang hat die Neuen dazu gezwungen, den Brunnen auf dem Schulhof wieder an zu machen. Die Neuen sind in das Zimmer mit den Zauberbüchern geschlichen und haben in einem Zauberbuch den Spruch gefunden: „Aquarius Patronum!“ Den Zauberstab hatten auch aus dem Zimmer, in dem sie das Zauberbuch gefunden haben.

Dann gehen sie zu dem Brunnen und sagen den Zauberspruch. Dann kommt Wasser aus dem Brunnen. Dann haben sie sich sehr gefreut, als das Wasser rauskam.

Durch den Zauberspruch ist überall in der Schule das Wasser angegangen: Bei der Toilette, beim Waschbecken, im Badezimmer und im Flur

Dann putzt die Gang. Dann kommen die Neuen und die Anführerin sagt: Ihr könnt das Wasser selbst putzen, weil ihr es selbst angestellt habt. Die Gang hatte keine Lust mehr, das Wasser aufzuputzen. Und die Anführerin der bösen Gang hat den Eimer und den Lappen auf den Boden geworfen.

Dann hat sie gesagt: Guckt mal, was habt ihr gemacht! Das könnt ihr wegputzen!

Wenn ihr wissen möchtet, wie es weiter geht, müsst ihr ins Kino kommen. Unser Film ist nämlich schon da.


Dean: Das Besenfliegen hat mir am meisten Spaß gemacht!

Tim: Mir hat alles Spaß gemacht.

Leonie: Mir hat es gefallen, mit einem bösen Lächeln zu sagen „Da kommen neue Opfer“ und die Hände gerieben haben.

Henri: Am meisten hat es mir gefallen, dass wir den Boden gewischt haben.

Aimee: Mir hat es am meisten gefallen, mit dem Besen zu fliegen.


Die Premiere des Films "Harald, der kleine Zauberer" beginnt am Samstag, 18. Mai, um 11 Uhr im Dillenburger Kino. Einlass ist ab 10.30 Uhr.



Den Text haben Dean, Tim, Leonie, Henri, Aimee und Christine verfasst.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das KiKuZ in Dillenburg ist eröffnet!

Was war das für eine Eröffnung. Es passte kaum noch eine Maus in den neuen Werkraum, so viele Leute waren gekommen, um mit uns zu feiern. In dem Trubel haben wir sogar die KiKuZ-Torte, die Zahraa und

Bald ist Eröffnung!

Seit Oktober wird an den künftigen Räumen des KiKuZ gearbeitet. Die Räume liegen im Souterrain des ehemaligen katholischen Kindergartens in Dillenburg (hinter der Kirche). Der Eröffnungstermin steht n

コメント


bottom of page