top of page

Ein Blog von
Kindern für Kinder

Von Büchern, Filmen und Witzen

Am Donnerstag, 14. Dezember, gab es nichts zu kritisieren. Die Kinder waren am Wochenende davor entweder krank oder anderweitig verplant. Und weil wir deshalb weder eine Theater- noch eine Filmkritik schreiben konnten, marschierten wir in die Schlossbuchhandlung in Herborn.

Denn, so dachte ich mir, warum sollen sich die Kids nicht ein Buch aussuchen und anschließend darüber schreiben?

Gesagt, getan. Eine freundliche Buchhändlerin empfing uns mit offenen Armen und Ohren. Sie erklärte den Kinder eingehend, wo welche Bücher stehen.

"Hier sind die Bücher für Erstleser, dort für Achtjährige. Auf dieser Seite findet ihr die Sachbücher. Zur Beratung über die Mangas hole ich euch eine Kollegin."

So ging das eine ganze Weile, bis Tim, der Schlaufuchs, im Regal ein paar kleine Büchlein entdeckte: Witze! Lehrer-, Schüler-, Gespenster- und was-weiß-ich-für-Witze. Zwei der fünf Kinder, die an diesem Donnerstag dabei waren, hatten die Auswahl unter Hunderten von Büchern und ihre Wahl fiel auf Witze.

Was sagt uns das über die heutige Jugend? Ich weiß es, ehrlich gesagt, nicht. Jedenfalls wird unsere Witze-Rubrik im Forum hoffentlich ein bisschen voller werden.


Weihnachten fällt aus


Ja, ihr Lieben, ihr habt richtig gelesen: Weihnachten fällt beim KiKuZ aus. Eigentlich und eigentlich hatten wir vor, unsere Weihnachtsfeier mit Schneemännern und Kinderpunsch, Marshmallows und Weihnachtbaum in den zukünftigen Räumen des KiKuZ zu feiern.

Was passiert stattdessen? Murks, von dem ich euch gar nicht erst erzählen möchte.

Fakt ist, wir werden vielleicht und vielleicht "Zwischen den Jahren" (29.12.2023), falls es die Räume hergeben, ein paar Spekulatius krümeln.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bald ist Eröffnung!

Seit Oktober wird an den künftigen Räumen des KiKuZ gearbeitet. Die Räume liegen im Souterrain des ehemaligen katholischen Kindergartens in Dillenburg (hinter der Kirche). Der Eröffnungstermin steht n

Der Förderpenny

Wie auf Facebook schon berichtet, haben wir den Förderpenny für ein Jahr gewonnen. Das bedeutet, dass wir ein Jahr die Spenden bekommen, die die Kunden in den Penny-Märkten der Umgebung beim Einkaufen

bottom of page